Kostenlos Angebot anfordern

Radtour nach San Leo

BEZAUBERNDES SAN LEO

Rimini – Santarcangelo – Novafeltria – S. Leo – Rimini

Eine weitere schwierige Etappe mit einigen ansehnlichen Steigungen; eine ziemlich lange Fahrt über schöne Panoramastraßen durch beeindruckende Ortschaften.

Die Tour beginnt in Rimini am Meer entlang bis nach Torre Pedrera, hier nehmen wir die Straße nach Santarcangelo, Poggio Berni, Ponte Verucchio und fahren über die Staatsstraße 258 bis nach Novafeltria.

Auf der Höhe von Ponte Baffoni geht es nach links bergauf über Maiolo in Richtung Pugliano bis nach San Leo, einem besonders sehenswerten Ort.

Es lohnt sich, hier zu rasten, wir haben schließlich fast 60 Kilometer hinter uns, und die Steigung ab Ponte Baffoni hat es in sich.

Der Dorfplatz, die tausendjährige Pfarre, der Dom aus dem Jahre 1200, der Turm und über allem die große Burg (1476), die hoch oben auf einem Felsen das ganze Tal beherrscht – ein einmaliger Anblick.

Jetzt fahren wir hinab in Richtung Pietracuta ins Marecchiatal, und am Straßenschild nach Verucchio erwartet uns eine weitere Steigung. Verucchio mit der Malatesta-Burg ist ein eindrucksvoller Ort mit einem wunderschönen Blick auf die Küste. Sanfte Hügel führen uns über Coriano Casetti nach Rimini zurück. Wir sind fast 100 Kilometer zwischen Naturpanorama und historischen Orten gefahren. Zwei besonders schwierige Steigungen und steile Abhänge: Für einen echten Fahrradtouristen ein Vergnügen.